+49 (0) 2307 20830 info@stertil-verladetechnik.de

Radführungen

Radführungen, die auf dem Fahrweg vor der Verladerampe angebracht werden, erhöhen die Sicherheit beim Be- und Entladen und verlängern die Lebensdauer der Torabdichtungen beträchtlich. LKW’s werden mittig eingefahren und die runden Formen der Stahl-Radzwinger schützen die Reifen vor Beschädigungen, im Gegensatz zu den relativ scharfen Kanten der Betonradzwinger.

Der empfohlene Innenabstand zwischen der rechten und der linken Radzwinger beträgt 2.600 mm. Radzwinger lassen sich einfach auf Beton, Betonfahrplatten oder in Fundamenten, die in den Fahrweg gegossen wurden, anbringen.

Broschüre Zubehör Herunterladen